SIS.TM  /  FLICKERING SUBJECTS I  /   2007   /   60 Min

SIS.TM  /  FLICKERING SUBJECTS II  /   2007  /   16:38 Min

SIS.TM  /  FLICKERING SUBJECTS III  Trailer   /   2007  /   0:29 Min

SIS.TM  /  FLICKERING SUBJECTS IV   /   2007  /   3 Min

SIS.TM  /  FUNNY SUBJECT 1   /   2008   /   2:30 Min

SIS.TM  /  DRAW SUBJECTS  /   2006  /   4:55 Min

SIS.TM  /  how lovely  /  2004  /  2:27 Min

SIS.TM  /  my brain  /  2004  /  2:30 Min

SIS.TM  /  my thoughts  /  2004  /  3:15 Min

PAOLO BIANCHI ÜBER DIE SIS.TM VIDEOS

 

«Meine Kunst beschäftigt sich mit Phänomenen der Jugendkultur. Es ist somit nur konsequent,

den elitären Rahmen der Galerieszene zu verlassen und dahin zu gehen, wo die diversen Aspekte der Jugendkultur stattfinden, wo die Protagonisten meiner Arbeiten zu finden sind.»

 

Es ist nachvollziehbar, dass es SIS.TM ins Klubambiente zieht, in welchem es für die Klubkultur-Protagonisten wesentlich ist, Authentizität, Autorschaft und Aura in Frage zu stellen. Techno- und House-Künstler verstecken sich ganz bewusst hinter Pseudonymen und digitalen Benutzer-oberflächen statt inszeniert aufzutreten. Die zentralen Begriffe lauten: Abstraktion und Anonymität.

 

Im Klub steht die Sound-Innovation im Zentrum und nicht die Künstlerpersönlichkeit. Die Techno-Kultur demokratisiert die Selbstdarstellung und überlässt die narzisstisch tanzenden Individuen sich selbst. SIS.TM programmiert mit seinen Videoloops ein neues visuelles Paradigma für den Wahrnehmungsraum der Klubgänger. Die Konzentration richtet sich, während die Klubgäste weitertanzen, nicht zentralperspektivisch auf einen Punkt, sondern rhizomatisch auf die verteilten Leinwände mit der hedonistischen Selbstfeier der Nerds.

 

(aus KUNSTFORUM Band 181)

 

weiterlesen